News

Einsatz├╝bung 15.09.23 ­čÜĘ

Gestern wurden wir um 18:28 Uhr zur einer Personensuche in Kirchworbis alarmiert. Zwei Mantrailteams, sieben Fl├Ąchensuchhundeteams und drei Helfer machten sich sofort auf den Weg zum Einsatzort. Angekommen stellte sich heraus das eine Gruppe Kinder vermisst wird. Nach R├╝cksprache mit unserem Einsatzleiter starteten wir z├╝gig mit der Suche.
Unsere Mantrailer konnten insgesamt 3 Kinder wohlauf auffinden. Davon wurde ein Mantrailteam mittels Drohne unterst├╝tzt. F├╝nf Fl├Ąchensuchhunde kamen zum Einsatz und konnten drei weitere Kinder auffinden. Sie wurden dem Rettungsdienst ├╝bergeben. Somit wurden alle Kinder gefunden und zum Gl├╝ck handelte es sich dabei nur um eine gro├čangelegte ├ťbung.
F├╝r diese M├Âglichkeit m├Âchten wir uns recht herzlich bei der Feuerwehr Kirchworbis bedanken und nat├╝rlich auch f├╝r die super Organisation.
Insgesamt waren wir 73 Einsatzkr├Ąfte die Hand in Hand zusammengearbeitet haben. Dadurch durften wir wieder zahlreiche neue und lehrreiche Erfahrungen sammeln.

Gro├čer Dank geht an alle Kinder und weitere Beteiligten. Sie mussten viel Freizeit opfern und lange Zeit im Versteck liegen. Ihr wart klasse.
Eure Teamdogs

Feuerwehr Breitenworbis
Feuerwehr Gernrode/Eichsfeld
Feuerwehr Kirchworbis
Feuerwehr Bernterode
Rettungsdienst
Polizei


Notrufmeldung

Die Alarmierung der Rettungshundestaffel Teamdogs e.V. im DRV erfolgt ├╝ber die Rettungsleitstelle Eichsfeld